Abwasserkanal in der Taubenstraße in Flamersheim

Wegen Kanalüberlastung sind in jüngster Vergangenheit Überflutungen im Bereich der  Taubenstraße in Flamersheim zu verzeichnen gewesen, die auch von der Presse thematisiert wurden. Z..T. sind den Anwohnern neben den Unannehmlichkeiten erhebliche Schäden (zerstörte Heizungen, Waschmaschinen, Gefrierschränken, etc.) entstanden.

Neulich gab es wieder einen etwa 20-minütigen Starkregen, bei dem die Feuerwehr in der Taubenstraße gerade noch das Schlimmste verhindern konnte, wie unser örtlicher Vertreter, Gottfried Reichert, berichtete. Das am Ende der Taubenstraße gelegene Regen-Auffangbecken war innerhalb von 10 Minuten vollständig geflutet und lief über.

Die Anwohner sind über diese Situation berechtigterweise in Sorge.

Zur Sitzung des Ausschuss für Tiefbau und Verkehr am 25.09.2014 bittet die FDP-Fraktion daher die Verwaltung um Auskunft und Darstellung, ob

- die Dimensionierung des Kanals nach Abschluss der laufenden Kanal-sanierungsarbeiten ausreichend ist, um die offenbar immer häufiger auftretenden Starkregenmengen aufzunehmen und solche Überflutungen in Zukunft auszuschließen

- bei der Dimensionierung der Kanalsanierung der Anschluss des geplanten Neubaugebietes östlich der Taubenstraße mit ca. 70 zusätzlichen Häusern an den Kanal berücksichtigt wurde

 

 


Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Liberale News