SVE-Busse samstags zum Nulltarif

Vorschlag der FDP im Rahmen der Klimaschutzdebatte

Bereits im Herbst vergangenen Jahres hatte die FDP-Stadtratsfraktion Vorschläge zum Klimaschutz auf örtlicher Ebene eingebracht u.a. zur Erweiterung der Waldflächen im Stadtgebiet. Anstatt formal den Klimanotstand auszurufen, will die FDP mit konkreten Maßnahmen aufwarten.

Nunmehr schlägt sie vor, dass die Stadtbusse der SVE an Samstagen kostenlos genutzt werden können. Im Antrag wird ausgeführt, dass es zum Schutz des Klimas erforderlich ist, den motorisierten Verkehr einzuschränken oder zumindest effizient zu gestalten. Für Euskirchen sollte gelten, möglichst viele Verkehrsteilnehmer für eine Nutzung der gut organisieren Euskirchener Stadtbusverkehre zu gewinnen.

Um noch weitere Besucher der Innenstadt von dem Stadtbusverkehr und einen Umstieg auf diesen zu überzeugen, wird vorgeschlagen, generell an Samstagen den Stadtbusverkehr unentgeltlich zur Verfügung zu stellen.

FDP-Fraktionsvorsitzender Manfred van Bahlen sieht darin neben den Klimaschutzgedanken noch folgende Verteile:

  • zusätzlicher Anreiz zur Nutzung des Stadtbusses bzw. zum Umstieg auf den Stadtbusverkehr,
  • bessere Auslastung der bereitstehenden Buskapazitäten,
  • Entlastung der Parkhäuser und des innerstädtischen Parkraums,
  • Stärkung des innerstädtischen Handels und damit eine zusätzliche Belebung der Innenstadt.

Da es sich bei dieser Maßnahme um die Nutzung vorhandener Kapazitäten handelt, entstehen dadurch im Prinzip keine zusätzlichen Aufwendungen. Allenfalls könnten Mindereinnahmen in überschaubarer Höhe durch bislang zahlende Kunden ohne Abo-Ticket entstehen


Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Liberale News